AMAZON-PAYMENT
SICHERE ZAHLUNG DURCH SSL
A B C E F G H K M N O P S T V W Z

Weihnachtsmann

Die Geschichte des Weihnachtsmannes ist eng verbunden mit der Säkularisierung des Hl. Nikolaus. Besonders im protestantisch geprägten Norden Deutschlands entwickelte sich im 19. Jahrhundert aus der Verquickung von heidnischer Mythologie und evangelischer Anschauung die Gestalt eines neuen Gabenbringers. Dabei steuerte die Figur des die Stiefel und den mit Fell besetzten Kapuzenmantel bei. Vielleicht wurde die Farbe des Mantels dem Rot des Bischofsgewandes entlehnt. Einen großen Anteil am Erscheinungsbild des Weihnachtsmannes wird Moritz von Schwindt zugeschrieben.

Auf seinem Bild „ Herr Winter“ von 1847 stellt er einen alten bärtigen Mann mit langem Kapuzenmantel und einem mit Kerzen geschmückten Baum dar. Nur zwei Jahre später hat L. Fröhlich in seinem Holzstich „Weihnachtsmann und Christkind“ bereits alle typischen Merkmale der neuen Symbolfigur vereint. Heute ist der Weihnachtsmann auf der ganzen Welt beliebt und bekannt. Lediglich die Riten und Gebräuche, die sich um ihn ranken, unterscheiden sich von Land zu Land.

Schnelle Lieferzeiten
Sichere Zahlung durch SSL-Verschlüsselung