AMAZON-PAYMENT
SICHERE ZAHLUNG DURCH SSL
Nostalgischer Christbaumschmuck

Nostalgischer Christbaumschmuck

Die Gegend um Lauscha in Thüringen gilt als Wiege des gläsernen Christbaumschmuck. Mitte des 19ten Jahrhunderts soll ihn ein armer Glasbläser erfunden haben, da er sich die echten Früchte, die zuvor als Baumbehang verwendet wurden, nicht leisten konnte.

Die Gegend um Lauscha in Thüringen gilt als Wiege des gläsernen Christbaumschmuck. Mitte des 19ten Jahrhunderts soll ihn ein armer Glasbläser erfunden haben, da er sich die echten Früchte , die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nostalgischer Christbaumschmuck

Die Gegend um Lauscha in Thüringen gilt als Wiege des gläsernen Christbaumschmuck. Mitte des 19ten Jahrhunderts soll ihn ein armer Glasbläser erfunden haben, da er sich die echten Früchte, die zuvor als Baumbehang verwendet wurden, nicht leisten konnte.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Christbaumschmuck

Allgemein

Im Wandel der Zeit hat der Christbaumschmuck viele Formen angenommen. Waren es zuerst echte Früchte und Nüsse, die den Weihnachtsbaum schmückten, so sind es seit Mitte des 19. Jahrhunderts die gläsernen Schönheiten, die unseren Baum auf vielfältige Art erstrahlen lassen. 

Die ursprünglich im thüringischen Lauscha entstandenen Formen für den gläsernen Weihnachtsschmuck haben schon bald den Weg in die Weihnachtsstuben gefunden. Die Beliebtheit der Christbaumkugeln ist bis heute ungebrochen. Die Vielfalt der Modelle erlaubt es, die Weihnachtsbäume traditionell bis modern zu schmücken.

Jeder stellt sich jährlich die gleiche Frage: "Wie soll ich meinen Weihnachtsbaum schmücken?"

Gerade im traditionellen Bereich bietet  MAROLIN® eine Vielzahl alter Formen aus den Anfangszeiten des Christbaumschmucks an. Neben Kugeln mit reliefartiger Oberfläche werden vor allem figürliche Darstellungen als beliebte Weihnachtsdekoration verwendet. Die mundgeblasenen und sorgfältig von erfahrenen Figurenmalern gefassten Glasornamente werden mit einer eigens dafür gemischten Patina überzogen, um den historischen Eindruck zu unterstreichen. Eine mit 6 Einzügen versehene Christbaumspitze, in der sich die traditionellen Formen widerspiegeln, ergänzt den festlich geschmückten Baum auf das Vortrefflichste.

 Was gibt es Neues in der Manufaktur?

Eine neue Richtung in der Ornamentik unseres Christbaumschmucks haben wir mit dem Art-Deco-Stil wieder aufgegriffen. Geometrische Körper mit klaren Linien sowie streng abgegrenzte Farbflächen sind kennzeichnend für  diese spezielle Art von Weihnachtsdekoration. Die abstrakten Formelemente entwickeln ihre besondere Wirkung erst durch den Kontrast zwischen hell und dunkel bzw. matt und glänzend.

Schnelle Lieferzeiten
Sichere Zahlung durch SSL-Verschlüsselung